0
  • Original Markenmedikament
  • Privat und vertraulich
  • Keine versteckten Gebühren

Lipitor Online

  • €0,18
  • Verfügbarkeit: Lagernd
  • Wirkstoff: Atorvastatin
Lipitor ist ein Statin und wird als cholesterin- und triglyceridsenkendes Medikament verwendet.
Analog zu Lipitor: Atorlip-10   Atorlip-20   Atorlip-5  
Alle anzeigen
Andere Namen von Lipitor: a   b   c   d   e   f   g   h   i   j   k   l   m   n   o   p   q   r   s   t   u   v   w   x   y   z  
Tulip   Trova   Totalip   Torvazin   Torvast   Torvaplipin   Torvalipin   Torvacard   Torva   Torivas   Torid   Tiginor   Tcl-r   Taven   Tarimyl   Tarden   Tahor   Tahor   Tarden   Tcl-r   TG-ACT   TG-Goal   TG-Tor   TG-Tor-EZ   TG-Tor-F   TG-Vas-EZ   Tiazomet A   Tiglitor   Tonact   Tonact Forte   Tonact Plus   Tonact-EZ   Tonact-TG   Topastin   Torastatin   Torastin   Torcad   Torva   Torvacard   Torvacol   Torvalipin   Torvarin   Torvast   Torvazin   Torvitin   Tovanira   Tovast   Tozar   Trava   Trovastin   Trovem   Tulip   Taven   Tecoplax   Tevastatin   Thervan   Thoreva   Tiginor   Torimibe   Torivas   Torvachol   Torvalipin Plus   Torvaplus   Torvas   Torvastin   Torvatec   Totalip   Tovastin   Triglyx   Trimstat   Triveram   Trova   Truvast   Truvaz   Torid  
Alle anzeigen

40 mg
Produktname Pro Pille Pro Packung  
30 pillen €1,22 €36,47
60 pillen €1,02 €72,94 €61,40
90 pillen €0,96 €109,42 €86,33
120 pillen €0,93 €145,89 €111,27
180 pillen €0,90 €218,83 €161,14
270 pillen €0,87 €328,25 €235,94
360 pillen €0,86 €437,66 €310,75
10 mg
Produktname Pro Pille Pro Packung  
90 pillen €0,33 €29,74
120 pillen €0,29 €39,65 €35,29
180 pillen €0,26 €59,47 €46,38
240 pillen €0,24 €79,30 €57,50
360 pillen €0,22 €118,94 €79,70
20 mg
Produktname Pro Pille Pro Packung  
90 pillen €0,37 €33,41
180 pillen €0,30 €66,83 €53,46
270 pillen €0,27 €100,24 €73,50
360 pillen €0,26 €133,65 €93,56
5 mg
Produktname Pro Pille Pro Packung  
120 pillen €0,26 €31,43
240 pillen €0,18 €62,85 €44,00

Allgemeiner Gebrauch

Atorvastatin ist ein Cholesterinsenker, es wird benutzt um hohe Cholesterinwerte zu behandeln und das Risiko von Schlaganfall, Herzinfarkt oder anderen Herzkomplikationen bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit Diabetes von Typ II zu senken. Atorvastatin hilft, schädliche LDL-Cholesterine aus dem Blut zu entfernen und hemmt die Produktion von LDL-Cholesterin im Körper. Das verhindert Arterienverkalkung und Herzkrankheiten, die zu Gefäßerkrankungen, Herzinfarkt und Schlaganfall führen können.

Dosierung und Anwendung

Nehmen Sie es einmal täglich oral mit oder ohne Nahrung. Atorvastatin soll mit vollen Glas Wasser eingenommen werden.Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt 10 mg einmal täglich. Die empfohlene Dosis für Kinder von 10 bis 17 Jahren beträgt 10 mg einmal täglich. Die Behandlung mit Atorvastatin von Kindern unter 10 Jahren wird nicht empfohlen, und die Dosis muss unbedingt von Ihrem Hausarzt bestimmt werden.
Hinweis: Diese Anleitung wird nur für eine Übersicht veröffentlicht. Es ist unbedingt notwendig, dass Sie vor der Medikamenteneinnahme Ihren Arzt konsultieren. Es wird Ihnen helfen, optimale Ergebnisse bei der Behandlung zu erzielen.

Vorsichtsmaßnahmen

Bei Menschen mit Diabetes, Unterfunktion der Schilddrüse, Nieren-oder Muskelerkrankung sind vor oder während der Atorvastatin-Therapie evtl. zusätzliche Untersuchungen für die Dosisanpassung erforderlich. Verwenden Sie keine großen Mengen von Alkohol während der Einnahme dieses Medikaments, weil sich dadurch die Nebenwirkungen dieses Arzneimittels auf die Leber verschlimmern können. Atorvastatin darf während der Schwangerschaft, Stillzeit oder wenn Sie versuchen, schwanger zu werden nur mit ärztlichen Verordnung verwendet werden. Verwenden Sie Atorvastatin nicht vor dem Stillen ohne ärztliche Erlaubnis.

Kontraindikationen

Atorvastatin ist nicht für die Menschen geeignet, die Lebererkrankungen oder unerklärliche Normabweichungen der Leberwerte haben. Verwenden Sie das Medikament nicht, wenn Sie mit einem HIV-Protease-Inhibitor (z. B. Ritonavir), Itraconazol oder Mibefradil behandelt werden. Atorvastatin darf ebenfalls nicht eingenomen werden, wenn Sie Überempfindlichkeit gegen einzelne Komponente dieser Medikation haben, schwanger sind oder stillen.

Mögliche Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen können alle Arten von einer allergischen Reaktion umfassen. Zu den bekannten Nebenwirkungen gehören außerdem:

Muskelschmerzen, Empfindlichkeit oder Schwäche mit Fieber oder grippeähnlichen Symptomen;
Übelkeit, lehmfarbiger Stuhl, Magenschmerzen, niedrige Körpertemperatur, Gelbsucht, Appetitlosigkeit, dunkler Urin.
Zu den weniger schwerwiegenden gehören:
leichte Übelkeit oder Magenschmerzen, Magenverstimmung, Sodbrennen;
Verstopfung, Blähungen;
verstopfte Nase;
Juckreiz, Hautausschlag;
Kopfschmerzen.
Wenn Sie eines von diesen Symptomen bei sich spüren, hören Sie mit der Medikamenteneinnahme sofort auf und informieren Sie Ihren Arzt. Auch sollten Sie Ihrem Arzt über alle Nebenwirkungen und Symptome berichten, die Ihnen ungewöhnlich erscheinen.

Arzneimittelwechselwirkungen

Atrovastatin kann in die Wechselwirkungen mit folgenden Medikamenten treten: Digoxin; Erythromycin oder Clarithromycin, Gemfibrozil oder Fenofibrat; Niacin, ein Medikament gegen Pilze wie Itraconazol, Fluconazol, Ketoconazol oder, Medikamente, die Ihr Immunsystem schwächen wie Krebstherapie oder Steroiden, Cyclosporin, Sirolimus, Tacrolimus etc.; HIV oder Aids-Medikamente wie Indinavir, Nelfinavir, Ritonavir, Lopinavir-Ritonavir oder Saquinavir. Beachten Sie auch, dass die Interaktion zwischen beiden Medikamente nicht immer bedeuten, dass Sie die Einnahme einer von ihnen. Wie üblich ist es beeinflusst die Wirkung von Drogen, so mit Ihrem Arzt darüber, wie es Wechselwirkungen verwaltet oder verwaltet werden sollten konsultieren.
Beachten Sie auch, dass die Interaktion zwischen beiden Medikamenten nicht immer bedeutet, dass Sie die Einnahme einer von ihnen stoppen müssen. Gewöhnlich wird aber die Wirkung der Medikamente beeinflusst, deshalb sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die richtigen Maßnahmen.

Verpasste Dosis

Wenn Sie vergessen haben, Ihre Dosis rechtzeitig einzunehmen, machen Sie es sobald wenn Sie sich erinnern. Ist bereits so viel Zeit vergangen, dass Sie schon Ihre nächste Dosis nehmen müssen, überspringen Sie die vergessene Dosis und nehmen Sie das Medikament nach Ihrem gewohnten Dosierungsschema. Nehmen Sie keine doppelte oder erhöhte Dosis.

Überdosierung

Die Symptome von Atorvastatin-Überdosierung sind nicht gut bekannt. Die bekannten möglichen Symptome sind Blutdruckabfall und schnellerer Herzschlag. Wenn Sie eins von diesen Symptomen bekommen, stoppen Sie die Medikamenteneinnahme und informieren Sie sofort Ihren Arzt.

Lagerung

Lagerung bei Raumtemperatur zwischen 59-77 ° F (15-25 ° C) fern von Licht und Feuchtigkeit, Kindern und Haustieren. Nicht nach Ablauf des Verfallsdatums verwenden.

Haftungshinweis

Wir bieten Ihnen hier nur allgemeine Informationen über die Medikamente, die nicht alle Anweisungen, mögliche Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfassen. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen dürfen nicht zur Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik verwendet werden. Alle spezifischen Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollten mit dem zuständigen Arzt besprochen werden. Wir behalten uns vor, dass diese Informationen Fehler enthalten können. Wir lehnen jede Haftung für Schäden ab, die durch einen fehlerhaften Gebrauch von den auf dieser Seite veröffentlichen Informationen entstehen können. Wir übernehmen keine Haftung für direkte, indirekte, spezielle oder sonstige Schaden irgendwelcher Art, sowie für die Folgen möglicher Selbstbehandlung.

+ Bewertung
Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Es ist wichtig, den Sicherheitsempfehlungen zu folgen und die Gegenanzeigen, Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen zu berücksichtigen, damit sich das Risiko schlimmer Reaktionen und Nebenwirkungen reduziert. Es kommt leider bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen einigen Komponenten des Arzneimittels zu leichten bis schweren nachteiligen Reaktionen, die im Text unten zu finden sind. Um das Risiko ernster Folgen auszuschalten, wenden Sie sich an Ihren Therapeuten oder an einen Online-Facharzt. Man benötigt dringende medizinische Hilfe, wenn folgende Nebenwirkungen zu bemerken sind:

More Common

  • Headache
  • hoarseness
  • lower back or side pain
  • pain or tenderness around the eyes and cheekbones
  • painful or difficult urination
  • stuffy or runny nose

Less Common

  • Abdominal or stomach pain
  • back pain
  • belching or excessive gas
  • constipation
  • general feeling of discomfort or illness
  • heartburn, indigestion, or stomach discomfort
  • lack or loss of strength
  • loss of appetite
  • nausea
  • shivering
  • sweating
  • trouble sleeping
  • vomiting

Incidence Not Known

  • Blistering, peeling, or loosening of the skin
  • chills
  • dark-colored urine
  • diarrhea
  • joint pain
  • large, hive-like swelling on the face, eyelids, lips, tongue, throat, hands, legs, feet, or sex organs
  • red skin lesions, often with a purple center sore
  • red, irritated eyes
  • sore throat
  • sores, ulcers, or white spots in the mouth or on the lips
  • Appetite increased
  • black, tarry stools
  • bloody nose
  • bloody or cloudy urine
  • blurred vision
  • continuing ringing or buzzing or other unexplained noise in the ears
  • difficult, burning, or painful urination
  • difficulty seeing at night
  • excessive muscle tone or tension
  • fruit-like breath odor
  • groin or scrotum pain
  • inability to have or keep an erection
  • increased body movements
  • increased sensitivity of the eyes to light
  • increased sensitivity to touch or pain
  • increased thirst
  • increased urination
  • loss of bladder control
  • loss of sexual ability, drive, or desire
  • menstrual bleeding occurring earlier or lasting longer than usual
  • mental depression
  • nervousness
  • nightmares
  • pale skin
  • paranoia
  • pinpoint red spots on the skin
  • slurred speech
  • swollen or tender lymph glands in the neck, armpit, or groin
  • unable to move or feel face
  • unusual bleeding or bruising
  • weight loss
Type Small Molecule
Accession Number DB01076  (APRD00055)
Groups Approved
Synonyms
  • atorvastatina
  • atorvastatine
  • atorvastatinum
UNII A0JWA85V8F
CAS number 134523-00-5
Weight Average: 558.6398
Monoisotopic: 558.253000445
Chemical Formula C33H35FN2O5
InChI
InChI=1S/C33H35FN2O5/c1-21(2)31-30(33(41)35-25-11-7-4-8-12-25)29(22-9-5-3-6-10-22)32(23-13-15-24(34)16-14-23)36(31)18-17-26(37)19-27(38)20-28(39)40/h3-16,21,26-27,37-38H,17-20H2,1-2H3,(H,35,41)(H,39,40)/t26-,27-/m1/s1
IUPAC Name
(3R,5R)-7-[2-(4-fluorophenyl)-3-phenyl-4-(phenylcarbamoyl)-5-(propan-2-yl)-1H-pyrrol-1-yl]-3,5-dihydroxyheptanoic acid
Protein binding

>98% bound to plasma proteins

Toxicity

Generally well-tolerated. Side effects may include myalgia, constipation, asthenia, abdominal pain, and nausea. Other possible side effects include myotoxicity (myopathy, myositis, rhabdomyolysis) and hepatotoxicity. To avoid toxicity in Asian patients, lower doses should be considered.

Half life

14 hours, but half-life of HMG-CoA inhibitor activity is 20-30 hours due to longer-lived active metabolites

Lieferung ist wichtig, wenn man über Online-Shopping spricht. Da unsere Plattform kundenorientiert ist, arbeiten wir ständig an der Lieferung an Bestimmungsorte, die weit gelegen sind. Es verfügt über eine internationale Versandoption, mit derer Hilfe die Kunden aus der ganzen Welt qualitative und wirksame Heilmittel schnell erhalten. Die Lieferung ist auch für mehrere Städte in Belgien verfügbar, darunter sind:

  • Antwerpen
  • Gent
  • Charleroi
  • Lüttich
  • Bruxelles/Brussel
  • Schaerbeek/Schaarbeek
  • Anderlecht
  • Brügge
  • Namur
  • Löwen
  • Molenbeek-Saint-Jean/Sint-Jans-Molenbeek
  • Mons
  • Ixelles/Elsene
  • Mechelen
  • Aalst
  • Uccle/Ukkel
  • La Louvière
  • Hasselt
  • Sint-Niklaas
  • Kortrijk
  • Ostende
  • Tournai
  • Genk
  • Seraing
  • Roeselare
  • Mouscron
  • Forest/Vorst
  • Woluwe-Saint-Lambert/Sint-Lambrechts-Woluwe
  • Verviers
  • Jette
  • Saint-Gilles/Sint-Gillis
  • Beveren
  • Etterbeek
  • Beringen
  • Dendermonde
  • Vilvoorde
  • Turnhout
  • Heist-op-den-Berg
  • Dilbeek
  • Woluwe-Saint-Pierre/Sint-Pieters-Woluwe
  • Lokeren
  • Evere
  • Sint-Truiden
  • Braine-l’Alleud
  • Herstal
  • Geel
  • Halle
  • Ninove
  • Waregem
  • Maasmechelen
  • Brasschaat
  • Grimbergen
  • Châtelet
  • Mol
  • Lier
  • Ypern
  • Evergem
  • Tienen
  • Schoten
  • Wavre
  • Lommel