0
  • Original Markenmedikament
  • Privat und vertraulich
  • Keine versteckten Gebühren

Arecid (Brand name: Biaxin) Online

  • €2,10
  • Brand name: Biaxin
  • Verfügbarkeit: Lagernd
  • Wirkstoff: Clarithromycin
Arecid ist ein macrolide Antibiotikum für die Behandlung der Haut und Atmungsinfektionen.
Andere Namen von Arecid (Brand name: Biaxin): a   b   c   d   e   f   g   h   i   j   k   l   m   n   o   p   q   r   s   t   u   v   w   x   y   z  
Apo-clarix   Althromicin   Aeroxina   Adel   Abbotic   A Rui   Abbotic   Acem   Acnesol-CL   Adel   Aeroxina   Agiclari   Ai Er Bei   Althromicin   Amiclar   An Ji Er Ning   An Ji Er Shu   Ao Fu An   Ao Ni Ya   Apo-Clarithromycin   Arecid   Arithro   Arket   Arecid  
Alle anzeigen

250 mg
Produktname Pro Pille Pro Packung  
30 pillen €3,13 €93,89
60 pillen €2,51 €187,78 €150,60
90 pillen €2,30 €281,67 €207,31
120 pillen €2,20 €375,56 €264,02
180 pillen €2,10 €563,35 €377,43
500 mg
Produktname Pro Pille Pro Packung  
30 pillen €4,65 €139,41
60 pillen €3,59 €278,81 €215,61
90 pillen €3,24 €418,22 €291,82
120 pillen €3,07 €557,62 €368,04

Produktbeschreibung

Allgemeine Anwendung

Arecid gehört einer Gruppe von macrolide Antibiotika, die Bakteriensynthese des Proteins hemmen. Diese Handlung ist hauptsächlich bacteriostatic, aber kann auch bakterizid sein. Macroliden neigen dazu, innerhalb von Leukozyten anzuwachsen, und werden in die Lokalisation der Infektion transportiert. Bizxin ist gegen Haemophilus influenzae, Streptokokkus pneumoniae, Mycoplasma pneumoniae, Staphylokokkus aureus, Mycobacterium avium wirksam, und viele andere so wird es verwendet, um viele Arten von Bakterieninfektionen der Haut und des Atmungssystems, durch Helicobacter Magenausgänge verursachtes Magengeschwür zu behandeln.

Dosierung und Anwendungsgebiet

Arecid Blöcke sollten mit oder ohne Essen mit einem großen Glas von Wasser genommen werden. Schlucken Sie die ganze Pille. Nehmen Sie mehr vom Medikament nicht, als es Ihnen empfohlen wurde. Setzen Sie fort, das Rauschgift zu nehmen, selbst wenn Symptome von Ihrer Krankheit weniger ausgesprochen wurden und Sie sich fein fühlen. Arecid wird gewöhnlich von 7 bis 14 Tagen gegeben oder länger, wenn Magengeschwür behandelt wird.

Vorsichtsmaßnahmen

Verwenden Sie dieses Rauschgift nicht, wenn Sie zu erythromycin und einigen seiner Ableitungen oder verwandter macrolide Antibiotika allergisch sind. Wenn Sie Krankheiten der Leber oder Nieren, Mineraldis-Gleichgewicht (niedrige Stufen des Kaliums oder Magnesiums), bestimmte Herzkrankheit, arrhythmias haben, es mit Ihrem Arzt vorher besprechen, um Bizxin zu nehmen. Diese Vermittlung wird während Schwangerschaft oder Stillens nicht empfohlen.

Kontraindikationen

Arecid kann in Patienten mit einer bekannten Überempfindlichkeit zu clarithromycin, erythromycin, oder keinem von macrolide Antibiotika verabreicht werden.

Mögliche Nebenwirkungen

Wenn Sie solche Zeichen der allergischen Reaktion als Nesselausschläge, Schwierigkeitsatmen, Schwellung Ihres Gesichtes, Lippen, Zunge, oder Gurgel oder ernsterer Zeichen der schlechten Gesundheit als unebene Herzschläge, Brust-Schmerz, Brechreiz, Magen-Schmerz, niedriges Fieber, Probleme mit dem hörenden Kontakt Ihr Arzt oder Apotheker haben oder für die unmittelbare medizinische Hilfe suchen.

Wechselwirkung

Arecid kann mit cisapride, pimozide, ergot Medizin aufeinander wirken und zu lebensbedrohenden Herzrhythmus-Störungen führen.

Verpasste Dosis

Nehmen Sie nie eine doppelte Dosis dieses Medikaments. Wenn es fast Zeit der folgenden Dosis ist, gerade lassen den verpassten Teil aus und setzen fort, die Medizin gemäß der Liste zu nehmen.

Überdosierung

Zeichen der Überdosis können sein: Brechreiz, Emesis, Diarrhöe, und Unterleibsunbequemlichkeit. Wenn Sie annehmen, dass Sie zu viel Arecid-Kontakt Ihr Arzt für die Hilfe nahmen.

Lagerung

Lager bei der Raumtemperatur zwischen 59-77 Graden F (15-25 Grade C) weg von Licht und Feuchtigkeit, Kindern und Haustieren.

Haftung

Wir stellen Ihnen nur die allgemeine Information über die Medizin zur Verfügung vor, die nicht alle Anweisungen, möglichen Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfasst. Die Information, die auf dieser Seite ausgestellt ist kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik verwendet werden. Alle Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollen mit Ihrem Gesundheitspflegeberater oder Doktor, der für den Fall verantwortlich ist, übereingestimmt werden. 
Wir müssen jede Haftung für Schäden ablehnen, die aus einer missbräuchlichen Nutzung von den Informationen auf dieser Seite entstehen kann.
Wir sind nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere indirekte Beschädigung irgendwelcher Art, sowie auch für Folgen Ihrer möglichen Selbstbehandlung nicht verantwortlich.

+ Bewertung
Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Es ist wichtig, den Sicherheitsempfehlungen zu folgen und die Gegenanzeigen, Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen zu berücksichtigen, damit sich das Risiko schlimmer Reaktionen und Nebenwirkungen reduziert. Es kommt leider bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen einigen Komponenten des Arzneimittels zu leichten bis schweren nachteiligen Reaktionen, die im Text unten zu finden sind. Um das Risiko ernster Folgen auszuschalten, wenden Sie sich an Ihren Therapeuten oder an einen Online-Facharzt. Man benötigt dringende medizinische Hilfe, wenn folgende Nebenwirkungen zu bemerken sind:

Rare

  • Fever with or without chills
  • nausea and vomiting
  • severe stomach cramps and pain
  • skin rash and itching
  • stomach tenderness
  • unusual bleeding or bruising
  • watery and severe diarrhea, which may also be bloody
  • yellow eyes or skin

Less Common

  • Cough
  • fever or chills
  • hoarseness
  • lower back or side pain
  • painful or difficult urination
  • Belching
  • bloated or full feeling
  • change in sensation of taste
  • excess air or gas in the stomach or intestines
  • headache
  • heartburn
  • indigestion
  • mild diarrhea
  • passing gas

Incidence Not Known

  • Anxiety
  • black, tarry stools
  • blistering, peeling, loosening of the skin
  • blurred vision
  • chest pain or discomfort
  • clay-colored stools
  • confusion about identity, place, and time
  • cool, pale skin
  • dark urine
  • depression
  • difficulty with swallowing
  • dizziness
  • fainting
  • fast, slow, pounding, or irregular heartbeat or pulse
  • feeling of unreality
  • feeling that others are watching you or controlling your behavior
  • feeling that others can hear your thoughts
  • feeling, seeing, or hearing things that are not there
  • hives
  • increased hunger
  • irregular heartbeat
  • joint or muscle pain
  • light-colored stools
  • loss of appetite
  • nightmares
  • puffiness or swelling of the eyelids or around the eyes, face, lips, or tongue
  • recurrent fainting
  • red skin lesions, often with a purple center
  • red, irritated eyes
  • redness, swelling, or soreness of the tongue
  • seizures
  • sense of detachment from self or body
  • severe mood or mental changes
  • shakiness
  • slurred speech
  • sore throat
  • sores, ulcers, or white spots in the mouth or on the lips
  • stomach pain
  • sudden death
  • swollen glands
  • tightness in the chest
  • unpleasant breath odor
  • unusual behavior
  • unusual tiredness or weakness
  • vomiting of blood
  • Alterations of sense of smell
  • continuing ringing or buzzing or other unexplained noise in the ears
  • feeling of constant movement of self or surroundings
  • hearing loss
  • lightheadedness
  • loss of taste
  • mood or mental changes
  • sensation of spinning
  • shakiness in the legs, arms, hands, or feet
  • skin eruptions
  • sore mouth or tongue
  • swelling or inflammation of the mouth
  • tongue discoloration
  • tooth discoloration
  • trouble sleeping
  • weight loss
Type Small Molecule
Accession Number DB01211  (APRD00181)
Groups Approved
Synonyms
  • 6-O-methyl erythromycin
  • 6-O-Methylerythromycin
  • 6-O-Methylerythromycin a
  • CLA
  • CLARITHROMYCIN
  • Clarithromycina
  • Clarithromycine
  • Clarithromycinum
UNII H1250JIK0A
CAS number 81103-11-9
Weight Average: 747.9534
Monoisotopic: 747.476891299
Chemical Formula C38H69NO13
InChI
InChI=1S/C38H69NO13/c1-15-26-38(10,45)31(42)21(4)28(40)19(2)17-37(9,47-14)33(52-35-29(41)25(39(11)12)16-20(3)48-35)22(5)30(23(6)34(44)50-26)51-27-18-36(8,46-13)32(43)24(7)49-27/h19-27,29-33,35,41-43,45H,15-18H2,1-14H3/t19-,20-,21+,22+,23-,24+,25+,26-,27+,29-,30+,31-,32+,33-,35+,36-,37-,38-/m1/s1
IUPAC Name
(3R,4S,5S,6R,7R,9R,11R,12R,13S,14R)-6-{[(2S,3R,4S,6R)-4-(dimethylamino)-3-hydroxy-6-methyloxan-2-yl]oxy}-14-ethyl-12,13-dihydroxy-4-{[(2R,4R,5S,6S)-5-hydroxy-4-methoxy-4,6-dimethyloxan-2-yl]oxy}-7-methoxy-3,5,7,9,11,13-hexamethyl-1-oxacyclotetradecane-2,10-dione
Protein binding

~ 70% protein bound

Toxicity

Symptoms of toxicity include diarrhea, nausea, abnormal taste, dyspepsia, and abdominal discomfort. Transient hearing loss with high doses has been observed. Pseudomembraneous colitis has been reported with clarithromycin use. Allergic reactions ranging from urticaria and mild skin eruptions to rare cases of anaphylaxis and Stevens-Johnson syndrome have also occurred. Rare cases of severe hepatic dysfunctions also have been reported. Hepatic failure is usually reversible, but fatalities have been reported. Clarithromycin may also cause tooth decolouration which may be removed by dental cleaning. Fetal abnormalities, such as cardiovascular defects, cleft palate and fetal growth retardation, have been observed in animals. Clarithromycin may cause QT prolongation.

Half life

3-4 hours

Lieferung ist wichtig, wenn man über Online-Shopping spricht. Da unsere Plattform kundenorientiert ist, arbeiten wir ständig an der Lieferung an Bestimmungsorte, die weit gelegen sind. Es verfügt über eine internationale Versandoption, mit derer Hilfe die Kunden aus der ganzen Welt qualitative und wirksame Heilmittel schnell erhalten. Die Lieferung ist auch für mehrere Städte in Belgien verfügbar, darunter sind:

  • Antwerpen
  • Gent
  • Charleroi
  • Lüttich
  • Bruxelles/Brussel
  • Schaerbeek/Schaarbeek
  • Anderlecht
  • Brügge
  • Namur
  • Löwen
  • Molenbeek-Saint-Jean/Sint-Jans-Molenbeek
  • Mons
  • Ixelles/Elsene
  • Mechelen
  • Aalst
  • Uccle/Ukkel
  • La Louvière
  • Hasselt
  • Sint-Niklaas
  • Kortrijk
  • Ostende
  • Tournai
  • Genk
  • Seraing
  • Roeselare
  • Mouscron
  • Forest/Vorst
  • Woluwe-Saint-Lambert/Sint-Lambrechts-Woluwe
  • Verviers
  • Jette
  • Saint-Gilles/Sint-Gillis
  • Beveren
  • Etterbeek
  • Beringen
  • Dendermonde
  • Vilvoorde
  • Turnhout
  • Heist-op-den-Berg
  • Dilbeek
  • Woluwe-Saint-Pierre/Sint-Pieters-Woluwe
  • Lokeren
  • Evere
  • Sint-Truiden
  • Braine-l’Alleud
  • Herstal
  • Geel
  • Halle
  • Ninove
  • Waregem
  • Maasmechelen
  • Brasschaat
  • Grimbergen
  • Châtelet
  • Mol
  • Lier
  • Ypern
  • Evergem
  • Tienen
  • Schoten
  • Wavre
  • Lommel